KMT Waterjet-Produkte mit 4.137 bar

Das Engagement von KMT im Bereich des Wasserstrahlschneidens begann vor über 40 Jahren mit Schneiddüsen und der STREAMLINE SL-I-Pumpe für einen Schneiddruck von bis zu 3.800 bar.  Als die Anforderungen an die Wasserstrahltechnologie stiegen, stellte KMT moderne Präzisionsschneiddüsen und Pumpen aus der Streamline SL-II-Serie vor. Dies führte zur STREAMLINE SL-VI mit 4.137 bar – eine der weltweit erfolgreichsten Pumpen.

Die Pumpen von KMT Waterjet sind die weltweit bekanntesten Wasserstrahlpumpen. KMT bietet die größte Auswahl an Pumpen mit 4.137 bar und 50–200 PS. Die in OEM-Wasserstrahltische integrierten KMT-Pumpen sind technisch fortschrittliche Hochleistungsgeräte, die für ihre hervorragende Zuverlässigkeit, Effizienz, Benutzerfreundlichkeit sowie das intelligente Konzept bekannt sind und sich für alle Anwendungen des Wasserstrahlschneidens eignen.

Produkte zum Wasserstrahlschneiden bei 4.100 bar

  • Ultrahochdruckpumpen STREAMLINE SL-VI Plus und SL-VI STRIPPED
  • Abrasiv-Schneidkopf ACTIVE AUTOLINE II
  • Abrasiv-Schneidkopf ACTIVE IDE II
  • Purwasser-Schneidkopf AQUALINE
  • Abrasiv Management System AMS
  • PSC (Precision System Components): Ventile, Leitungen und Anschlussstücke

Die bestmögliche Zuverlässigkeit sowie eine einfache und schnelle Wartung sind die entscheidenden Merkmale bei der Entwicklung aller KMT-Hochdruckprodukte für das Wasserstrahlschneiden. Die einfache und modulare Konstruktion ermöglicht den Austausch jedes einzelnen Verschleißteils. Dieses Konstruktionsprinzip stellt sicher, dass jede Komponente bis zum Ende ihrer vorgesehenen Lebensdauer verwendet werden kann.

Hochdruckpumpen STREAMLINE SL-VI Plus für das Wasserstrahlschneiden

STREAMLINE SL-VI Hochdruckpumpe zum Wasserstrahlschneiden

Der Industriestandard

KMT Waterjet STREAMLINE SL-VI-Systeme sorgen durch neueste Technologien und die äußerst intelligente Konstruktion für eine einfache Anwendung, Zuverlässigkeit und Komfort. Das Ergebnis ist ein System mit höchster Effizienz und maximalem Profit.

KMT Waterjet-Pumpen STREAMLINE SL-VI mit 4.137 bar/60.000 psi sind in  verschiedenen Leistungsklassen und in mehreren Ausstattungsvarianten verfügbar.

Kunden können ebenso Pumpen erwerben, die komplett in ein schlüsselfertiges Gesamtsystem integrierbar sind, als auch Pumpen für den autonomen Betrieb bei gelegentlichem Einsatz oder hochentwickelte Maschinen für anspruchsvolle Schneidanwendungen.

Druckübersetzer SL-VIHSEC-C Druckübersetzer für zuverlässiges Wasserstrahlschneiden

  • Das neue patentierte Curvo-on-Curve Design sorgt für eine längere Lebensdauer und eine vereinfachte Installation und Wartung
  • Weniger Wartungsaufwand aufgrund des längeren Hubs (ca. 20 cm/8 Zoll), der mehr Volumen bewegt und somit eine geringere Hubfrequenz ermöglicht und dadurch die Lebensdauer der Dichtungen verlängert.
  • Dichtungsaustausch in einem Schritt: Hydraulik- und Hochdruckdichtungen können in einem Arbeitsgang ausgetauscht werden, wodurch die Ausfallzeit sinkt.
  • Die elektronische Hubumkehr ermöglicht eine sanftere und zuverlässigere Hubumkehr und damit einen leckagefreieren Betrieb.

Purwasser-Schneidkopf AQUALINE I

Purwasser-Schneidkopf AQUALINE ISichere Produktion unter extremen Bedingungen

Der AQUALINE I Schneidkopf zeichnet sich durch äußerste Präzision und Robustheit sowie durch außergewöhnlich kurze Schaltzeiten aus. Daher zählen Schneidanlagen, die mit diesem Schneidkopf ausgestattet sind, zu den schnellsten und zuverlässigsten in der anspruchsvollen Branche.

Das Düsenventil für höchste Ansprüche

Die vielfältigen Schneidaufgaben mit ihren vielen Schalt­zyklen verlangt dem Düsen­ventil einiges ab. KMT hat auch hier mit AQUALINE I eine beispielhafte Lösung gefunden. Gemäß der Anforderung an die Anwendung sind Ventile mit der Normalstellung offen (N/O) oder geschlossen (N/C) verfügbar. Ein solches Hoch­leistungs­ventil öffnet – je nach Betriebs­druck – in weniger als 50 ms.

Leicht und kompakt für flexiblen Einsatz

Der AQUALINE I Schneidkopf wiegt nur 1,8 kg und macht daher die Integration in Mehrkopf- und 3D-Anlagen be­quem möglich. Der AQUALINE I Schneidkopf kann – je nach Bedarf – mit Saphir- oder Diamantdüsen ausgestattet werden. Mehr­kopf­sys­teme in der 1D- oder 2D-Anwendung erhöhen die Produktivität.

Abrasiv-Schneidköpfe

Mit seinen Schneidköpfen ACTIVE AUTOLINE II und ACTIVE IDE II beweist KMT sein Innovationspotenzial im Bereich des Wasserstrahlschneidens. Die Schneidköpfe vereinen höchste Effizienz und Wirtschaftlichkeit durch den Einsatz langlebiger Komponenten. So können Wartungszeiten minimiert und Einsatzzeiten verlängert werden.

ACTIVE AUTOLINE II

Wasserstrahlschneiden Schneidkopf Autoline KMT

  • Der patentierte werkzeuglose Aufbau erlaubt den schnellen Wechsel der Wasser- und Fokussierdüse – der Abrasiv-Zuführschlauch muss nicht demontiert werden.
  • Der besondere, metallisch nicht verschweißbare Düsensitz sorgt für präzise Ausrichtung und Wiederholgenauigkeit.
  • Der AUTOLINE™ II Schneidkopf hat nur drei Verschleißteile: Die Wasserdüse, die Mischkammer und die Fokussierdüse – und diese sind aus extrem widerstandsfähigen Materialien.
  • Die Mischkammer besteht aus einem auswechsel­baren Einsatz – bei Verschleiß muss nur dieser getauscht werden.
  • Auch zum Purwasser-Schnitt kann dieselbe Wasserdüse verwendet werden – die Umrüstung geschieht in wenigen Augenblicken.

Komponenten des Schneidkopfs AUTOLINE II

ACTIVE AUTOLINE II - Explosionsdarstellung 

ACTIVE IDE II

Wasserstrahlschneiden Schneidkopf IDE KMT

  • Der Schneidkopf besteht aus einer minimalen Anzahl von Einzelteilen, bietet eine sehr einfache Handhabung und produziert hochpräzise Schnittkantenqualitäten.
  • Wichtige Merkmale sind der geringe Wartungsaufwand, der stets exakt ausgerichtete Schneidstrahl, der Vorfilter zum Schutz der Wasserdüse und ein weiterentwickeltes Düsenventil.
  • Die Diamantdüse und die Mischkammer wurden
  • in einem Düsenkörper kombiniert. Von der einfachen Konstruktion profitiert der professionelle Anwender genauso wie der Anfänger, weil mit Fokussierdüse und Vorfilter lediglich zwei Verschleißteile auszutauschen sind.

Komponenten des Schneidkopfs IDE II

ACTIVE IDE II - Schnittbild